Bevor Du Dich an das eigentliche Packen heranmachst, solltest Du die folgenden Regeln verstanden haben und Dich ganz und gar auf sie einlassen.

  • Dein Körper und seine Gesundheit sind das wichtigste, was Du hast. Pflege und schütze ihn! Deine Fahrtengruppe braucht Dich stark und fröhlich.
    Dreckig wird man von selbst (Staub, Schlamm, "kleine und große Geschäfte", Schweiß - nur ein paar Stichwörter). Das tägliche, möglichst gründliche Reinigen ist daher absolut wichtig. Pack vernünftiges Waschzeug und Wechselsachen ein! Benutze beides!
  • Alles, was Du mitnimmst, und noch viel mehr (Lebensmittel, Kothenbahn ...) musst Du tragen. Jedes Gramm zieht an Deinen Schultern und Deiner Kondition. Packe leichte, strapazierfähige und platzsparende Sachen ein. Lass weg, was irgendwie verzichtbar ist. Denke an genügend Stauraum für Gruppenmaterial und Gruppenverpflegung. Präge Dir ein, wo Du was schnell in Deinem Lexikon Link Rucksack findest.
  • Zur Zweckmäßigkeit unserer Kleidung und unserem Stil auf Fahrt gehört auch eine gedeckte, angenehme Farbgebung der Sachen. Vermeide unbedingt grell-buntes. Zu Klufthemden und Jujas gleichermaßen passen dunkle Hosen am allerbesten. Gern gesehen, aber vor allem superpraktisch, weil unkaputtbar, sind Zimmermannshosen.
  • Kleidung, Rucksack und übrige Ausrüstung werden einiges aushalten müssen. Achte auf einwandfreie Nähte, feste Knöpfte, stabile und pflegeleichte Materialien (auch bei Teller, Tasse und Besteck).
  • Je weniger Ausrüstung Du dabei hast, desto stärker bist Du genau auf diese Sachen angewiesen. Deshalb musst Du Deine Sachen vor Schmutz und Feuchtigkeit schützen, saubere von schmutziger Wäsche trennen. Auf längeren Lexikon Link Fahrten wirst Du einige Sachen sogar selbst von Hand waschen, um sie wieder sauber anziehen zu können.

Wir haben verschieden Packlisten zusammengestellt, und zwar eine für einen Wochenendhajk, eine für ein Wochenendlager, eine für eine Fahrt ins Haus, eine generelle für Sommerfahrten und eine für Winterfahrten. Ausserdem haben wir noch eine Packliste erstellt, in der alle möglicherweise unklaren Begriffe erklärt werden. Wenn einem Einladungsschreiben eine Packliste beigefügt wird, lies diese bitte aufmerksam durch, da sie wichtige Informationen enthalten kann.

Copyright © 2018 Stamm Sperber Brühl. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.