Ein paar Pfadfinderbegriffe

There are 415 entries in this glossary.
Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begins with Contains Exact term Sounds like
All A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Page:  « Prev ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 Next »
Term Definition
Pfadfindergruß

-> Gruß der Pfadfinder

Pfadfinderhandbuch

Für den Pfadfinder unverzichtbares Utensil. Es gibt verschiedene Ausführungen. Zum einen kann man sie käuflich erwerben, aber es gibt auch Pfadfinder, die ihr Handbuch selbst schreiben und gestalten. Im Handbuch steht alles, was ein Pfadfinder wissen sollte. Es ist zum einen Nachschlagewerk und zum anderen Arbeitshilfe für Sippenstunden. Es sollte klein und handlich sein, damit man es auch mal in die Hosentasche stecken kann bzw. damit es im Rucksack nicht zuviel Platz wegnimmt.

Pfadfinderhut

War jahrelang ein auffälliger Bestandteil der Pfadfinderkluft. Inzwischen wird er als altmodisch und unpraktisch angesehen und von anderen Kopfbedeckungen (z.B. dem Barett) verdrängt. Selbst die englischen Pfadfinder tragen ihn mitlerweile nicht mehr.

Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG)

Ein katholischer Verband für Pfadfinderinnen, der durch seine Mitgliedschaft im RDP internationale Anerkennung genießt. Die PSG ist Mitglied im Bund der katholischen Jugend (BDKJ). Im kirchlichen Bereich vertreten in der CICS.

Pfadfinderkluft

--> Kluft

Pfadfinderlauf

-> Postenlauf

Pfadfinderproben

Spezielle Fertigkeiten, die ein Pfadfinder können muß, wie z.B. Knoten, Orientierung mit/ohne Karte und Kompaß, Feuertechnik, Zeltbau, Nachrichtenübermittlung, Erste Hilfe, Pflanzenkunde,... (Pfadfindertechnik)
In sehr vielen Bünden/Verbänden notwendig für eine Aufnahme in die Gemeinschaft der Pfadfinder. Auch werden oft für bestandene Proben Abzeichen (Badges) für die Pfadfinderkluft verliehen. -> s.a. Bundesprobenordnung

Pfadfinderregeln

Wichtiger Inhalt der Pfadfinderarbeit. Durch das Versprechen verpflichtet man sich den Regeln so gut wie möglich zu folgen. Die Regeln lauten:
• Ich bin bereit, in der und für die Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen und Pflichten zu tragen.
• Ich will zuverlässig sein und zu meinem Wort stehen.
• Ich will hilfsbereit sein und für andere eintreten.
• Ich will zur Freundschaft aller Pfadfinder und zum guten Miteinander aller Menschen beitragen.
• Ich will Rücksicht nehmen und verständnisvoll sein.

• Ich trage zum Schutz und zur Erhaltung der Natur bei.
• Ich setze mich kritisch mit mir selbst und mit meiner Umwelt auseinander.
• Ich will zuversichtlich sein.
• Ich bemühe mich, einfach und bewusst zu leben.
• Ich will offen für neue Wege sein.


Die Pfadfinderregeln, allesamt auf den alten Pfadfindergesetzen fußend und deren Inhalte widerspiegelnd, wenn auch in verständlichem und zeitgemäßem Deutsch, geben die heutigen Werte der Bundesgemeinschaft wieder. Regeln anstelle von Gesetzen betonen die Freiwilligkeit unseres Tuns und rücken den einzelnen mit seinem persönlichen Willen und seiner Überzeugung noch stärker in den Mittelpunkt der Gemeinschaft. Den einzelnen, den die Ich-Form der Regeln persönlich und direkt anspricht.

Pfadfindertechnik

Begriff, der alle praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten umfaßt, die ein(e) Pfadfinder(in) können sollte. Bsp.: Knoten, Orientierung, Feuertechnik, Erste Hilfe, Lagerbauten,...

Pfadfindertracht

-> Pfadfinderkluft

Pfadfinderverband

-> Verband

Pfadfinderversprechen

-> Versprechen

Pfadi/s

Allgemein Abkürzung für Pfadfinder

Pfadikratie

Sehr grosses Pfingstlager des DPV, das 2002 stattfand. Das besondere war u.A. die Anreise, die mit 2 Sonderzügen erfolgte. In einem gigantisch langen Zug, nur mit Pfadfindern - das war schon ein ganz besonderes Erlebnis.

Pfingstlager (Pfila)

Jedes Jahr an Pfingesten gibt es ein Lager. Oft ein Stammeslager, manchmal mit einem kurzen Hajk, manchmal mit einem anderen Stamm und alle drei Jahre mit dem ganzen Ring: (Ecotopia (1995), Brachmond (1998), Sator Arepo (2001), Europiade (2004))

Page:  « Prev ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 Next »
All A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL
Copyright © 2018 Stamm Sperber Brühl. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.