Ein paar Pfadfinderbegriffe

There are 415 entries in this glossary.
Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begins with Contains Exact term Sounds like
All A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Term Definition
Deutscher Pfadfinderverband (DPV)
  1. Am 20.10.1929 gegründete Zweckgemeinschaft v.a. zur Vertretung deutscher Pfadfinderbünde gegenüber dcem Ausland (Kontakte). Mitglied waren u.a. der Deutsche Pfadfinderbund (DPB) und die Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD).
    2. Dachverband mehrerer unabhängiger interkonfessioneller Pfadfinderbünde in Deutschland. Entstanden im September 1971 durch die Fusion des DP e.V. mit dem Deutschen Pfadfinderbund (DPB). Der DPB trat bald darauf wieder aus dem DPV aus, der bestehen blieb. Der DPV stellte, ebenso wie der BdP, einen Antrag zur Aufnahme in den RdP bei dessen Neugründung am 01.01.1973, wobei der BdP den Zuschlag bekam. Eine Aufnahme des DPV (als eigenständiger Verband) in den RdP scheiterte bisher am Widerstand der Ringmitglieder (VCP, BdP und DPSG). Der DPV zählt zu den größten Pfadfinderverbänden in Deutschland und ist stärkstes Mitglied im Deutschen Pfadfinderring (DPR). In unregelmäßigen Abständen gibt es große DPV-Lager (DOMINO, SPOTKANIE, Triple X, Pfadikratie, Exploris) Unser Bund, der DPBM, ist der größte Mitgliedsbund im DPV.
All A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL
Copyright © 2018 Stamm Sperber Brühl. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.